Intro

Hallo liebe Erstis!

Wenn ihr diese Website besucht, gehört ihr wahrscheinlich zu den Erstsemester-Studierenden, die dieses Semester ihr Studium der Elektrotechnik, Mechatronik oder Medizintechnik starten. Erst einmal herzlich willkommen; schön, dass ihr da seid!

Somit beginnt für vielen von euch wohl auch ein neuer Lebensabschnitt. Diese Website haben wir erstellt, um euch genau dabei zu unterstützen und vielleicht ein paar anfängliche Fragen direkt beantworten zu können.

Neben den Basics eines jedem Studiums an der TU findet ihr auch weitergehende Informationen zum Leben an der Uni, der studentischen Mitbestimmung und zur Finanzierung des Studiums. Ein paar Abschnitte sind natürlich auch diversen Freizeitbeschäftigungen gewidmet, denn das darf nicht fehlen!

Die TU bietet generell ein vielfältiges Freizeit- und Sportangebot an. Ihr könnt unter anderem musizieren, an Rennwagen basteln oder alle möglichen Sportarten (selbst so exotische wie Quidditch) ausprobieren. Wenn ihr euch hochschulpolitisch engagieren wollt, meldet euch doch mal bei der Fachschaft. Dort gibt es für jede:n etwas zu tun und ihr könnt euch mit euren Fähigkeiten für die Verbesserung des Studienalltags einbringen.

Das wohl Schönste am Studium ist gleichzeitig auch für viele die größte Herausforderung; die Freiheiten. Zu welchen Modulen ihr euch wann anmeldet, wann ihr welche Prüfungen schreibt, was ihr aus den Wahl- und Vertiefungskatalogen belegen wollt, müsst ihr alles für euch entscheiden. Ihr müsst Verantwortung übernehmen, für euer Studium und für viele von euch, die gerade erst daheim ausgezogen sind, auch in eurem Privatleben. Das mag, gerade zu Beginn, etwas überwältigend sein, doch denkt daran, euren Kommiliton:innen wird es ähnlich gehen und die Fachschaft und diverse Anlaufstellen sind da, um euch dabei zu unterstützen.

Euch dürfte klar sein, dass dieses Studium nicht das Einfachste sein wird, gerade die noch recht theoretischen ersten Semester sind herausfordernd. Aber da mussten wir alle durch! Nach den Grundlagen könnt ihr euch gleichzeitig auf eure Interessen konzentrieren und dennoch nebenbei Abwechslung erhalten, in dem ihr Sprachkurse und Fächer anderer Fachbereiche belegt.

Nutzt diese Zeit, um herauszufinden, was eure persönlichen Interessen sind und in welche Richtung es für euch gehen soll. Wenn ihr dieses Studium von Anfang an ernst nehmt, die Vorlesungen hört, Übungen macht und euch aktiv einbringt, steht dem Abschluss nichts im Wege!

Wir wünschen euch viel Spaß und noch mehr Erfolg!

Los gehts zu Kapitel 1